Attack of the Tromaggot

Originaltitel:    Attack of the Tromaggot

Land:                Deutschland

Jahr:                 2010

FSK:                  nicht geprüft

 

Spaß:       1 von 5                Niveau:          0 von 5

 

Trash:      5 von 5                Gewalt:          3 von 5

 

Fans schlechter Filme kennen natürlich The Asylum. Aber die machen ja eigentlich nur die mäßig guten Filme, nicht die wirklich schlechten. Das sind die Filme, die man seinen Bekannten zeigt, wenn man von schlechten Filmen erzählt hat und sie auch mal einen sehen wollen. Die schlechten Filme für die breite Masse sozusagen. Wer wirklich schlechte Filme liebt, der kennt natürlich auch noch Troma. Das Studio aus dem ein erheblicher Teil des wirklich üblen Trashs kommt. Deutsche Fans dieses Studios haben irgendwann beschlossen als Hommage an Troma und deren schlechten Filme selbst einen Film zu drehen. Leider in Spielfilmlänge.

Lloyd Kaufmann höchstpersönlich hat es sich nicht nehmen lassen für einen Cameoauftritt selbst vorbeizuschauen. Man muss diesen harten Fans auch durchaus lassen, dass sie sich Mühe gegeben haben und wahrscheinlich wirklich erreicht haben, was sie erreichen wollte. Einen Film, der so unvorstellbar schlecht ist, dass es eigentlich nicht mehr in Worte zu fassen ist. Ich hatte schon vorher davon gehört und mir länger gedacht, dass man sich das mal ansehen müsste. Damit habe ich aber nicht gerechnet. Hammer! Ich kann nicht mal wirklich sagen, was eigentlich die Handlung sein soll. Einfach nur schlecht und wirklich ansträngend anzusehen. Als zwanzigminütiger Kurzfilm würde es noch Spaß machen. Dann wäre es andererseits aber auch nicht dieselbe Hommage an das was Troma und die wirklich schlechten Filme ausmacht.

 

Quelle für die oben genannten Basisinformationen: wikipedia/de (Stand: 5. Februar 2018)